Drucken

Schwimmkalender.de: Freiwasserschwimmen

Veranstaltung 

Titel
Wörthersee (3+9+17k)
Wann
15.09.18 - 16.09.18
Wo
Österreich -
Kategorie
2018 Freiwasser aktuell

Beschreibung

Link

Austrian Open Water Cup

 

Presseinfo


17 km Schwimmen durch den Wörthersee – der längste Massenstart in Österreich!

Am 15. und 16. September wird der Wörthersee von Hunderten von Schwimmern  durchquert. Die internationale Serie "X-Waters" hat den berühmtesten See Österreichs und somit auch Kärnten zu ihrem Ziel gewählt. Die richtige Herausforderung – die 17 km Strecke von Velden nach Klagenfurt - wird von den Schwimmern aus aller Welt angenommen. Alleine aus Russland sind schon 150 Personen angemeldet.

X-Waters wählt immer besondere Gewässer für ihre Teilnehmer. Baikal Swim, Volga Swim, Artic Swim – Wörthersee wurde als europäische Perle in die Reihe der Serie hinzugefügt. Atemberaubende Schönheit der umgebenden Natur, kristallklares Wasser vom Alpengletscher zusammen mit einer ausgezeichneten geografischen Lage – in etwa drei Stunden kann man Salzburg, Wien, Venedig, München erreichen – machen Wörthersee für Sporttouristen extrem attraktiv.

Beim Schwimmerlebnis am Wörthersee geht es darum den sportbegeisterten Personen die Möglichkeit zu erteilen einzigartige Herausforderung in der freien Natur zu erleben. Wie immer bei X-Waters Schwimmen geht es auch in Kärnten keinesfalls um Rundeschwimmen: es wird von Punkt A bis zum Punkt B geschwommen. Die Teilnehmer können sich für drei Strecken anmelden:

- 3 Kilometer: Krumpendorf – Klagenfurt;

- 9 Kilometer:  Pörtschach – Klagenfurt;

- oder die vollen 17 Kilometer von Velden bis zum Klagenfurt.

Das Ziel jeder Strecke ist die Ostbucht in der Landeshauptstadt, wo auf die Schwimmer ihre Fans warten werden. Neben dem Ereignis an sich werden auch Expo und Veranstaltungen mit einer großen Party als Abschluss geplant. Der Region kümmert sich um die Nächtigungen für Schwimmer und Betreuer in der Nachsaison, indem die Stadt Klagenfurt als Mitveranstalter hervortritt. “Das Ereignis wird bestimmt sehr wichtig für Kärnten und Klagenfurt sein. Es wird ein echtes Spektakel um den ganzen See", freut sich der Kärntner Sportbotschafter Erik Demczuk, der die Organisatoren bei seiner 3.500-Kilometer-Expedition durch die Wolga letztes Jahr kennenlernte.

Während dem Schwimmen werden strenge Sicherheitsstandards gehalten: die Strecke wird mit großen Bojen markiert was für klare Navigation sorgt und durch Booten mit Rettungsschwimmern gesichert; jeder Schwimmer bekommt eine kleine aufblasbare Boje mit, die er im Notfall benutzen kann.

X-Waters ist der größte Freiwasserschwimmen Organisator in Russland. Es wurden 1 Veranstaltung im Jahr 2016 und 5 Schwimm-Events in der Season 2017 durchgeführt. Im Jahr 2018 werden 9 Open-Water-Veranstaltungen in Russland, Armenien und Österreich stattfinden. Besonders erwähnenswert sind: Volga Swim mit mehr als 1500 Teilnehmern; Arctic Swim - das extrem Schwimmen am Ende der Erde im Arktischen Ozean mit + 6-8 ° C Wassertemperatur; Baikal Swim - die Durchquerung des tiefsten Sees der Welt. Auf der Schwimmkarte sind auch solche Gewässer wie Seliger See und Sevan See markiert.

X-waters bietet hinreißende Herausforderungen für jedermann: über 2500 Teilnehmer haben zusammen mit X-Waters 7.172.336 Meter geschwommen. Ziel ist es, den Menschen zu helfen, außergewöhnliche Dinge zu tun und die bekanntesten und beeindruckendsten natürlichen Gewässer zu schwimmen - Flüsse, Seen, Buchten und Meerengen. Die Mission des Unternehmens besteht darin, inspirierende ehrgeizige Ziele zu setzen, eine Quelle der Energie und Motivation zu sein, das Leben zum Besseren zu ändern. Das nennt X-Waters Swim Beyond! Die Informationen über die Standorte von X-Waters Starts, Distanzen und Regeln könnten Sie auf der offiziellen Website des Veranstalters www.x-waters.com finden.

Veranstaltungsort

Land
Österreich