Beltquerung

Mit der Beltquerung ist das Durchschwimmen des Felmarn-Belt zwischen der Insel Fehmarn und Dänemark gemeint. Es ist nach eigener Aussage "eines der härtesten Langstreckenschwimmen weltweit".

Und das kommt auch hin.

 

Links

 

 

Bericht

 

 

 

Doppelbeltquerung

Als erster und bislang einzigster Schwimmer hat Bruno "Orca" Dobelmann den Fehmarn-Belt hin- und zurück durchschwommen. 20 Stunden bei 15-16 Grad, durch die Nacht und ohne Neopren.

Diese einmalige Leistung kann man gar nicht genug bestaunen.

Schwimmaklender.de war mit im Betreuerboot.

 

 

Schwimmer

Bisher durchschwammen den Belt u.a.:

Anke Höhne, Anke Tinnefeld, Jörg Büttner, Bruno Dobelmann, Matthias Kassner, ... .

Rekordhalter der Einfachquerung ist Bruno Baumgartner, der Doppelquerung Bruno Dobelmann.